Aktuelles  | 

Bilder der Eröffnung der Sommerausstellungen im Angelika Kauffmann Museum

Am 29. April 2018 wurden die Sommerausstellungen "Er ist wer. Männerporträts von Angelika Kauffmann" und "Heimarbeit. Wirtschaftswunder am Küchentisch" im Angelika Kauffmann Museum feierlich eröffnet.


Bei strahlendem Frühlingswetter eröffnete der Kulturlandesrat Christian Bernhard am 29. April 2018 die aktuelle Sommeraussstellung im Angelika Kauffmann Museum.


Zahlreiche Gäste feierten mit uns und zeigten sich begeistert von der neuen Ausstellung "Er ist wer. Männerporträts von Angelika Kauffmann" . Als besonderen Höhepunkt konnten Bürgermeister Markus Flatz, Direktor des Vorarlberg Museums Andreas Rudigier und der Landesrat Christian Bernhard die Neuerwerbung, das Altersbildnis von Angelika Kauffmann, präsentieren. Das bedeutende Angelika Kauffmann-Selbstbildnis, entstanden in den letzten Lebensjahren der Künstlerin, wurde gemeinsam vom Vorarlberg Museum und der Gemeinde Schwarzenberg, unterstützt durch das Land Vorarlberg, angekauft und ist somit wieder in die Heimat zurückgekehrt. Das Gemälde wird dieses Jahr nur bis Anfang Juni in der Ausstellung zu sehen sein, denn ab Juli kommt es in eine Sonderausstellung nach Dessau-Wörlitz.

Im historischen Teil des Museums wird neben der alten Wohnkultur die erfolgreiche Sonderausstellung "Heimarbeit. Wirtschaftswunder am Küchentisch" fortgesetzt. Dieses Jahr mit einem umfangreichen Rahmenprogramm zusammen mit dem Stadtmuseum Dornbirn und dem Archiv für Frauen-, Geschlechter- und Sozialgeschichte Ostschweiz.

Öffnungszeiten Museum

Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr

Weitere Informationen unter www.angelika-kauffmann.com

_____________________________________________

>>hier geht's zu den Bildern der Eröffnung
(c)www.hirschbuehl.at

Eintrag vom: 03.05.2018